Zürich West: von Industriequartier zum Kulturviertel

Zürich West zu Fuss entdecken. Das ehemalige Industriequartier Zürichs ist heute einer der kreativsten Areale der Stadt.


Wie ihr vielleicht von meinen früheren Artikel gemerkt habt, bin ich ein Fan von urbanen Rundgängen: sie schenken uns oft etwas Neues und lassen die Stadt mit frischen Augen lesen.

Wir fange um Füsse des Prime Towers an, das höchste Gebäude Zürichs und das zweithöchste der Schweiz gleich nach dem Roche-Turm der Architekten Herzog & De Meuron in Basel. Von hier aus sind nur wenige Schritte nach Frau Gerolds Garten.

Zurich West

Diese grüne Oase mit kleine Läden, ein Restaurant und dem ikonischen Freitag Tower ist der Protagonist eines früheren Artikels; falls ihr ihn noch nicht gelesen habt, findet ihr hier. Frau Gerolds Garten ist ein wunderbaren Ort für die Sommertage. Hier könnt ihr durch die Farben und Düften des Gartens eure Batterien aufladen.

Dann geht es weiter in Richtung Viadukt, die alte Eisenbahnbrücke des ausgehenden 19 Jahrhunderts, das heute eine Einkaufspassage, eine Überführung und ein Architekturjuwel ist.

Seine 36 Arkaden beherbergen Läden, ein Restaurant, ein gedeckter Markt und Sporthallen und es wird von einem besonders im Sommer lebendigen Park umrahmt. Während des Zweiten Weltkriegs ist das Viadukt sogar bombardiert worden,aber die Historiker sind nicht einig, ob die Amerikaner oder di Engländer dafür verantwortlich sind.

Zurigo

Von Viadukt bis Löwenbräu Areal: das zweite Leben einer Brauerei

Neben dem Viadukt befindet sich die nächste Etappe, das Löwenbräu Areal, für mich die interessantesten Halt der Tour.

Diese ehemalige Brauerei ist heute ein Kulturzentrum, in dem die Kunsthalle, Ateliers, Wohngebäude und Büros beherbergt sind. Die Renovierung der Gebäude hat das ursprüngliche Erscheinungsbild der Fabrik so weit wie möglich beibehalten (insbesondere die charakteristischen roten Ziegelsteine), jedoch hatten die Architekten keinerlei Bedenken, sich den Gebäuden mit einem sehr zeitgenössischen Ansatz zu nähern. Einer dieser Zusätze ist ein 70 Meter hoher Wolkenkratzer, der in die Richtung der ehemaligen Fabrik ragt.

Zurigo

Zurigo

Kunst am Platz: Escher-Wyss Platz in Zürich West.

Durch die Limmatstrasse erreicht man den Escher-Wyss-Platz mit seinen riesigen Schraubenziehern (eine Kunstinstallation aus dem Jahr 2012 von dem kubanischen Duo Los Carpinteros) und weiter zur Puls 5 und dann zur Technoparkstrasse.

Zurich West

Zurigo

Zurich West

Zurich West

Der rote Faden des gesamten City Walks ist die Metamorphose des gesamten Bezirks von einem Industriezentrum zum Kulturviertel.

Zürich West ist vielleicht eines der Gebiete von Zürich, das sich in den letzten Jahren am meisten verändert hat. Ich empfehle die Tour mit einem Abstecher beim Schiffbau abzurunden, einer ehemalige Fabrik, die heute ein Theater und Restaurant ist.

Viel Spass beim Spazieren durch Zürich West!

Ich lade euch ein, eure Lieblingsorte dieses Spaziergangs in Zürich West mit dem Hashtag #myzurichwonderland auf Instagram zu teilen.


Insider Tipp: Am Ende des Rundgangs schlage ich vor, dass ihr zurück zum Prime Tower geht, um einen Apéro mit Aussicht aus dem 35. Stock des Clouds zu geniessen.


Zurich West

Zurich West

You May Also Like

ETH Zürich

Bummeln mit Einstein: ETH Zürich

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.